Das Hotel - Milu Hotel

Milu Hotel

ÜBER UNS

Das Hotel Milu liegt an der berühmten Via Tornabuoni in einem eleganten Gebäude aus dem 14.Jahrhundert und damit im pulsierenden Herzen von Florenz’ historischem Zentrum. Ganze 22 Zimmer schlichten Stils, verbinden in unserem Hotel klassische Eleganz mit modernem Design. Das Hotel erstreckt sich über 5 Etagen, die über ein Treppenhaus aus dem 19.Jahrhundert verbunden werden. Die äußere Pracht der Fassade, wird im Inneren mit einer zeitgemäßen Ausstattung verbunden, die jedem Reisenden, Komfort und Erholung bietet. Von unserer Dachterrasse aus, können die Gäste einen einzigartigen Blick auf die Stadt werfen oder in unserer Bibliothek entspannen.

DIE ZIMMER

Jedes Zimmer im Hotel Milu wurde in einer ausgewählten Farbpalette und mit unterschiedlichem Mobiliar gestaltet. Die vornehmlich in Italien produzierten Möbel, Lampen und Designerstücke sind von verschiedenen lokalen Herstellern unter anderem MOROSO, Rimadesio, MINOTTI, Desalto, MDF ITALIA, Molteni, Magis, Bonaldo, Gubi und vielen mehr.

Die Zimmer sind geräumig, klimatisiert und bieten einen Fernseher, freies Wlan und eine Kaffeemaschine. Unsere Gäste können den Tag mit einem Frühstück am Buffet beginnen und gleichzeitig in einer Auswahl nationaler und internationaler Zeitschriften stöbern. Zusätzlich können Sie eine große Auswahl von Schönheitsbehandlungen und Massagen bei einem unserer Partner, einem nur wenige Gehminuten entfernten Spa, buchen.

CONCIERGE-SERVICE

Unser Hotel bietet Ihnen einen unvergleichbaren Concierge-Service, der 24 Stunden am Tag bereit ist, Ihnen zu helfen und ihren Aufenthalt unvergesslich zu machen. Unsere passionierten Mitarbeiter werden Ihnen, bei Ihrer Anreise oder schon im Voraus, Empfehlungen aussprechen und bei Reservierungen zur Seite stehen. Wir sind dafür da um Sie mit allem Nützlichen zu unterstützen und so das Beste aus ihrem Aufenthalt in unserer geliebten Stadt zu machen.

Unsere Rezeption ist Ihnen gern behilflich bei:

  • Restaurant Reservierungen und der Buchung von Eintrittskarten für Museen
  • Organisation von Gruppen- oder Einzeltouren in Florenz, Siena, Pisa, Lucca und allen anderen Sehenswürdigkeiten und Orten
  • Organisation eines privaten Transfers zu den Flughäfen, den Einkaufszentren, den Hügeln des Chianti, den fünf Dörfern der Cinque Terre und allen anderen Sehenswürdigkeiten und Geheimtipps.
    Wir sind gern für Sie da!

ARCHITEKTONISCHE GESCHICHTE DES HOTELS

Die Geschichte des Hotel Milu begann im Jahre 1400. Das heutige Gebäude beherbergte einst zahlreiche Residenzen aristokratischer und bürgerlicher florentiner Familien, unter anderem die Familie Strozzi und Minerbetti. Der gegenwärtige Name des Gebäudes Palazzo Altoviti – Sangaletti leitet sich vom Vermächtnis der letzten Erben der Familien Altoviti und Sangalletti ab. Das Aussehen des heutigen Baues und des benachbarten Pallazzo Gherardi-Uguccioni wurde 1835 vom Architekten und angesehenen Maler Giovan Battista Silvestri entworfen. Von Außen sind die beiden Gebäude ähnlich aufgebaut, denn beide besitzen symmetrische Bogenfenster und große Steinplatten im Erdgeschoss.

Früher beherbergte das Erdgeschoss das Café Doney, ein wichtiger Treffpunkt für die Aristokratie und die Berühmtheiten aus der Umgebung. Das berühmte Café Doney war der Mittelpunkt des Viertels seit es 1870 öffnete und schließlich 1989 seine Türen für immer schloss.